Basiswissen  |   Infos für Contractoren  |  Biomasse-Contracting    
Infos für:  Öffentliche Hand  |  Wohnungswirtschaft  |  Gewerbe & Industrie  
logo
imagebild!
Basiswissen

Was finden Sie auf dieser Website?

Was ist Energie-Contracting?

klima:aktiv Biomasse Contracting

Einspar-Contracting

Anlagen-Contracting

Vorteile des Contracting

Anwendungsbereiche
   Erprobte Einsatzbereiche

Voraussetzungen

Die Suche nach dem richtigen Contracting-Partner

Österreichisches Umweltzeichen Energie-Contracting

Bundescontracting

Qualitätssicherung

Service: Beratung, Information, Förderungen

Suchen
Biomasse-Contractor suchen
Contractor suchen
Projekt suchen
Stichwortsuche

(Begriff eingeben und Tab drücken)
Kontakt
ÖGUT
Österreichische Gesellschaft
für Umwelt und Technik

Hollandstraße 10/46, 1020 Wien
T: +43.1.315 63 93 - 0
F: +43.1.315 63 93 - 22
office@oegut.at   www.oegut.at

Weitere Informationen
Projekte
Downloads/Links/Hinweise
 drucken  Basiswissen -> Anwendungsbereiche

Art der Objekte
Contracting wird bei Gebäuden und Anlagen eingesetzt, die aus technischen, energetischen oder baulichen Gründen überholt werden müssen. Die Bereiche, in denen Contracting Anwendung findet, sind dabei sehr umfassend. Es eignen sich insbesondere größere Gebäudekomplexe

  • der öffentlichen Hand (Gemeindeämter, Schulen, Schwimmbäder etc.),
  • von Gewerbe- und Dienstleistungsbetrieben (Hotellerie, Handel, Banken etc.) sowie
  • von Wohnbaugesellschaften und Immobilieneigentümern.

Mögliche Maßnahmen
Als Energieexperte hat der Contractor ein Interesse, in moderne, energieeffiziente Technologien zu investieren, denn reduzierte Energiekosten bedeuten eine höhere Gewinnspanne. Ein verbesserter Wirkungsgrad von Wärme- und Stromerzeugern schont die Umwelt und reduziert die CO2-Emissionen. Die vielfältigen technologischen Entwicklungen auf dem Gebiet der Haustechnik und der Anlagentechnik, sowohl auf dem Gebiet der fossilen (Kohle, Gas, Heizöl) als auch im Bereich der erneuerbaren Energieformen (Sonne, Wind, Wasser, Biomasse etc.) bieten eine weite Angebotspalette zur Umsetzung von Einspar-Maßnahmen. Einige technische und organisatorische Anwendungsbereiche sollen hier beispielhaft angeführt werden:

  • Erneuerung des Heizkessels und Optimierung der Heizungsregelung
  • Energieeffiziente Beleuchtung
  • Optimierung der Lüftung und Kühlung, Wärmerückgewinnung
  • Optimierung der Raumtemperatur
  • Tarifoptimierung
  • Wärmedämmung von Fassaden, oberster und unterster Geschossdecke
  • Umstellung auf erneuerbare Energieträger
  • Einsatz erneuerbarer Energien (z.B. Solarstrom oder Solarwärme)

©2005 by ögut, design by aart, letzte Änderung: 05.02.2014